MENTI Machine Tools.

40 Jahre Leidenschaft im Bereich der Werkzeugmaschinen

Das Unternehmen, das aus einer tiefen Leidenschaft von Herrn Gianantonio Menti für CNC-Werkzeugmaschinen gegründet wurde, hat sich in über 40 Jahren zu einem Bezugspunkt für kleine, mittlere und große italienische Industrieunternehmen im Automobil-, Maschinenbau- und Agrarsektor entwickelt.

Sie begann mit der Planung und der Herstellung von Drehmaschinen und spezialisierte sich dann in der Herstellung von Wälzfräsmaschinen, Maschinen zur Bearbeitung von Chromstangen, Bohrmaschinen, Abläng- und Zentriermaschinen.

Durch Forschung und Entwicklung hat das Unternehmen Innovationen und die Möglichkeit entwickelt, Sondermaschinen auf Bestellung herzustellen.

Aktuell ist das Unternehmen mit einer neuen Marke auf dem Markt: Menti Machine Tools.

Unsere Maschinen werden mit mechanischen und elektronischen Teilen erster Wahl zusammengebaut und mit Hilfe fortschrittlicher Mess- und Prüfungsinstrumente hergestellt.

Derzeit glauben mehr als 1000 Produktionsunternehmen an uns und erkennen den Mehrwert eines soliden und dauerhaften Vertrauensverhältnisses im Hinblick auf Kundenbindung.

Planung

Unser Planungsbüro begleitet den Kunden von der Analyse über die 3D-Machbarkeitsstudie des Projekts auf der Grundlage einer vorläufigen groben Idee bis zur Herstellung der Maschine.

Trainingskurse

Unsere Techniker organisieren gezielte und personalisierte Schulungen zu folgenden Themen:

  • Funktionalität der Werkzeugmaschinen während des Einbaus und nach dem Verkauf
  • Verwendung der Maschinen
  • Programmierung der numerischen Steuerung

Der Mehrwert von M Services besteht darin, den Kunden folgendes zu gewährleisten…

  • Beratung vor Ort durch Fachleute mit über 50 Jahren Sektorerfahrung;
  • Kostenloses Angebot und personalisierte Bezahlung;
  • Kommunikation mit einem einzigen Ansprechpartner;
  • Personal mit zielgerichteten Fähigkeiten und spezifischen Aufgaben, die in der Lage sind, zeitnah auf Fragen und Bedürfnisse der Kunden zu reagieren;
  • Angemessen und ständig ausgebildete Techniker, die die neuen Softwares benutzen können;
  • Analyse und Machbarkeitsstudie des Projekts auf der Grundlage einer vorläufigen groben Idee;
  • Fortlaufende Forschung und Entwicklung neuer Maschinen;
  • Qualitätskontrolle des Materials, der internen und externen Prozesse, Maschinenfunktionalität, Kosten und Zeiten durch die Zertifizierung UNI EN ISO 9001:2015;
  • Einsatz moderner Mess– und Prüfgeräte während der Herstellung der Maschine;
  • Messung der maschinell bearbeiteten Teile in einem ausgestatteten Messraum;
  • Sofortige Antworten vom Kundendienst;
  • Schnelle Lieferung von Ersatzteilen dank eines immer gut gerüsteten Lagers.